Googles neuer Rundumschlag

, in Suchmaschinenoptimierung

Rasant ging das Jahr mit den diversen Google Updates und Neuerungen zu Ende und so krass wie es aufgehört hat, so fängt es auch 2013 wieder an. 

Suchmaschinennutzer und Webmaster können auch in diesem Jahr wieder mit umfangreichen Neuerungen rechnen.

 

Google Merchant´s Shop API wird kostenpflichtig

Wie sich schon herumgesprochen hat ist die Google Shop Api 2013 kostenpflichtig, das mag Vor- und Nachteile haben. Die Vorteile liegen aber eher bei den bisherigen Nutzern, die regelmäßig Adwords Anzeigen schalten. Mit nur wenigen Klicks lassen sich Produkte aus dem Google Merchant Center auch für Adwords nutzen. Man wählt über eine Schnittstelle nur noch das entsprechende Produkt aus und kann so eine produktspezifische Anzeige schalten.

 

Einsstieg des Suchmaschinengiganten ins Geschäft der Vergleichsportale?

Seit einigen Jahren schon zeigt Google Aktien- bzw. Börsenkurse in den Suchergebnissen(SERP) an, nun will Googe auch ins Geschäft der Vergleichsportale einsteigen. Wenn sich das durchsetzt werden viele Anbieter massive Einbrüche bei Klickzahlen und Visits erleben. Kritiker sprechen sogar schon von einem möglichen Aussterben der Vergleichsportale. Neben dieser Branche wären sekundär auch Affiliate Anbieter betroffen und Millionen von Webmastern. Die Frage ist, ob Google sich endgültig zu diesem Schritt entschließen wird, da es eine Menge Tumult erzeugen wird und wer steht schon am Ende gerne als “Branchenkiller” da.

 

Google als Monopol, eigentlich sind Monopole verboten

Wo 2013 die Macht von Google enden wird, weiß keiner so genau. Fakt ist nur das Google in Europa eine Vormacht Stellung ausübt, man kann hier fast schon von einem Monopol sprechen. Schaut man sich die direkte Konkurrenz einmal näher an, so gibt es keine wesentlichen Besonderheiten,  Extras oder Funktionen die Google nicht schon längst hat. Selbst auf dem Markt der Social Media Suchmaschinen ist Google durch sein Plus+ mittlerweile auch etabliert und vertreten.

Erstaunlich auch die Entwicklung im Bereich der Maps (Karten) von Google, hier wurde auch sehr viel verbessert – z.B. 3d Streetview, das man über ein Plugin einfach in Sekunden installieren.

 

Was wird aus uns SEOS?

Nun Suchmaschinenoptimierung wird genau wie Webdesign schwieriger werden. Langfristig werden viele Hobby Webdesigner, Bastler mit den technischen Anforderungen nicht mehr Schritt halten können. Die Preise für Webseiten steigen, da Designs und Funktionen für verschiedene Endgeräte angelegt werden müssen. Die klassische Suchmaschinenoptimierung(SEO) erweitert sich auf mobile Endgeräte, Local Search - enthält aber noch viele alte Elemente unter Einbezug von Social Media und anderer Faktoren. Die professionelle Suchmaschinenoptimierung über SEO Agentur wird so für für Firmen noch wichtiger, bei unseren Partnern finden Sie eine gute SEO Agentur.

Der Einbezug von Fachleuten aus der Suchmaschinenbranche boomt weiterhin, Fachkräfte sind für Firmen in dem Bereich nur sehr schwer zu finden. Bei Jobs in Firmen lässt sich als guter Seo im Management Level also auch 2013 ordentlich Geld verdienen.

2 Antworten bei Googles neuer Rundumschlag


  1. Ich bin gespannt auf die Neuerungen von Google die 2013 auf uns zu kommen. Danke für die Infos im Vorfeld.

    Kenia Experte

  2. Markus sagt:


    …und die Reise ist noch nicht am Ende… Da kommt noch Einiges auf uns zu, siehe Bildersuche! Die Frage ist, ob sich Google damit nicht mal ins eigene Knie schießt?

Hinterlasse eine Antwort

DIREKT EINLOGGEN / ANMELDEN MIT:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>